PADI Advanced Open Water Diver

Nachdem ihr schon einige Tauchgänge gemacht und Taucherfahrung gesammelt habt, möchtet ihr Eure Tauchfähigkeiten erweitern und den nächsten Schritt in Angriff nehmen: Den Advanced Open Water Diver. Um sich für den PADI Advanced Open Diver Kurs anzumelden, musst du mindestens ein PADI (Junior) Open Water Diver Brevet oder ein gleichwertiges Brevet einer anderen Tauchausbildungsorganisation besitzen.

Für den Advanced Open Diver müsst ihr fünf Abenteuertauchgänge absolvieren, die Euch helfen, Eure Tauchfertigkeiten zu optimieren. Zwei davon sind von PADI vorgegeben: Tieftauchen und Navigation. Beim Tieftauchtauchgang auf maximal 30m vertiefen wir euer Wissen zur Tauchphysik und zeigen Euch plastisch deren Auswirkungen auf unseren Körper. Sicherheit steht hier besonders im Vordergrund. So werdet ihr zum Beispiel lernen, wie man eine Notfallluftversorgung unter Wasser anbringt, überprüft und nutzt.

Beim Navigieren legen wir nicht nur Wert darauf, dass ihr den Kompass bedienen könnt, sondern auch besonders auf die natürliche Navigation, mit der wir uns im Roten Meer zurecht finden.

Die drei weiteren Abenteuertauchgänge dürft ihr frei wählen. Hier hilft euch gerne euer Tauchlehrer. Diese Tauchgänge können Euch angerechnet werden, wenn ihr später in diesen Bereichen Spezialkurse absolvieren möchtet.

Habt ihr euch schon mal gefragt, was nachts so los ist unter Wasser? Dann ist „Nachttauchen“ genau das Richtige für Euch. An unserem Hausriff herrscht nachts reges Treiben aller möglicher Lebewesen, die wir bei Tage nur selten oder gar nicht sehen. Mit Hilfe unserer Unterwasserlampen erleben wir bei jedem Nachttauchgang etwas Neues.

Ein weiteres Highlight bei uns ist „Wracktauchen“. Wir sind in der glücklichen Lage, Euch gleich mehrere tolle Wracks fast direkt vor unserer Haustür anbieten zu können. Zum Beispiel die Balena, ein ehemaliges Safariboot, das in nur geringer Tiefe liegt und eine unglaubliche Fisch- und Weichkorallenvielfalt bietet.

Wenn ihr auf ein bisschen Action steht, stehen unsere Bonex Scooter für Abenteuertauchgänge bereit! Dabei lernt ihr, wie man Unterwasserscooter vorbereitet, pflegt und mit ihnen neue und spannende Plätze erkundet.

Weitere Möglichkeiten für Abenteuertauchgänge sind

Und vieles mehr!