PADI Trockentauchen

Spezialkurs

War dir schon mal frisch bei einem Tauchgang? Hast du schon mal gezittert, wenn du deinen Nasstauchanzug auf dem Boot im Wind ausgezogen hast?

Obwohl das Rote Meer typischer Weise so hohe Temperaturen hat, dass Trockentauchen nicht zwingend notwendig ist, werden wir deinen Komfort beim Tauchen durch das Training im Trockentauchen deutlich erhöhen, selbst in wärmeren Gewäsern. Trockentauchanzüge gibt es in einer grossen Bandbreite an Formen, Grössen, Materialien und Ausstattungen, aber sie dienen letztendlich einem wichtigen Zweck: Deinen Körper vom Wasser fernhalten, in dem sie einen Schicht Luft zwischen deinem Körper und dem Anzug einschliessen. Das bewirkt nicht nur, dass dir viel wärmer ist beim Tauchen, sondern es beeinflusst auch deine Tarierung, da die Luft sich während den Auf- und Abstiegen komprimiert und ausdehnt.

Um sich für den PADI Trockentauchen Spezialkurs anzumelden, musst du mindestens 10 Jahre alt und ein PADI (Junior) Open Water Diver sein oder ein gleichwertiges Brevet einer anderen Trainingsorganisation vorlegen können. Der Kurs dauert in der Regel einen Tag und beinhaltet zwei Freiwassertauchgänge. Wir starten mit der Wiederholung grundlegender Tarierungskonzepte und wie wir sie auf das Trockentauchen anwenden können, sowie mit verschiedenen Trockentauchanzugsarten und –modellen, deren Materialen und Ausstattungen, passen deinen Anzug perfekt an dich an und gehen alle Checks vor dem Tauchgang durch, um deinen Komfort im Wasser zu erhöhen. Dann steigen wir ins Wasser ein, meistern die Tarierungskontrolle, üben Notfallverfahren und haben dabei nicht nur Spass – nein, viel wichtiger: Wir bleiben trocken und warm 🙂

Ein geübter Trockentaucher zu sein, öffnet dir Türen in viele aufregende und neue Tauchaktivitäten und erlaubt dir, länger im Wasser zu bleiben und Tauchgebiete zu erkunden, die bisher weit über deinen Grenzen lagen – und das mit Komfort und Leichtigkeit.

Wenn du deinen Tauchhorizont erweitern möchtest, sprich uns an für den nächsten Trocki-Kurs! Sobald du einmal drinsteckst, willst du nie wieder raus 🙂